zur Startseite / Home
STIFTUNG FÜR KONKRETE KUNST ROLAND PHLEPS
FREIBURG-ZÄHRINGEN, POCHGASSE 73
 
 

 

Pressemitteilung:

  
Deutsch
  
Română

     
Übergabe einer Skulptur von Roland Phleps
an die Stadt Hermannstadt

Am 3. September 2008 wird Herr Dr. med. Roland Phleps aus Freiburg/Deutschland dem Oberbürgermeister von Hermannstadt/Rumänien, Herrn Klaus Johannis, eine große Skulptur als Schenkung an seine Heimatstadt übergeben. Diese soll ein Zeichen sein für die herzliche Verbundenheit mit seiner Heimat und ein Dank dafür, dass die Zeit überwunden ist, in der die Länder Europas durch Feindschaft und Misstrauen, durch Gräben und Mauern getrennt waren.

Zum Zeichen des Dankes an Freiburg, das für ihn und seine Familie seit einem halben Jahrhundert Heimat geworden ist, steht dort seit einem Jahr eine ähnliche Skulptur, wie die Hermannstädter Stele.

Das sechs Meter hohe, aus Edelstahl gefertigte Kunstwerk gehört in den Bereich der Konkreten Kunst, die mit geometrisch definierten Modulen (Bausteinen) arbeitet und die Natur weder abbildet, noch abstrahiert. Die "Bündel-Stele 2" hat Volumen, aber scheinbar kein Masse, denn der Stahl erscheint leicht in seinem Glanz auf Kanten und gewölbten Flächen. Die Skulptur ist zugleich statisch ruhig und sanft bewegt. Wenn der Betrachter sie umschreitet, wandern die Lichtreflexe und ändern sich die Aspekte.

Der Künstler wünscht sich und den Hermannstädtern, dass sie die Freude am Spiel mit Licht und Formen nachempfinden und das Geschenk gerne annehmen.

Die Übergabe findet auf dem Platz vor der Transilvania-Halle am 3. September 2008 um 10 Uhr statt.